Was braucht es, um eine authentische Story einer Marke aufzubauen? Und wie könnte ein kollaborativer Prozess aussehen, diese Story im Team zu erarbeiten? Als Herr Bürli habe ich den Brand Story Workshop entwickelt. Mit diesem Format begleite ich seither meine Kunden. Gerne berichte ich über den Nutzen und wie ich dazu kam.

Was braucht es, damit Menschen sich mit einem Produkt, einer Organisation oder einer Person identifizieren? In Zeiten der Informationsflut ist es eine langsam-wachsende Beziehung, die auf Vertrauen und Freude fusst. Als Person möchte ich wissen, wer hinter einem Unternehmen steckt und was dieses antreibt. Dabei ist es verlockend, in der Kommunikation Worthülsen wie nachhaltig, kundenorientiert und innovativ zu verwenden. Mal ehrlich, sind wir nicht alle innovativ? *räusper*

Bedauerlicherweise erlebe ich immer wieder Unternehmen und Organisationen, denen es nicht gelingt, sich am Markt zu etablieren. Oft liegt es nicht an mangelhaften Produkten oder Dienstleistungen. Das Problem geht weit tiefer. Die Marke wird nicht verstanden. Diesen Unternehmen gelingt es nicht, ihre Marke in einen Kontext zu stellen oder besser gesagt, ihre Brand Story zu erzählen.

herr-buerli-brand-story-workshop

Der Prototyp des Brand Story Workshops konnte ich dank der Mithilfe von Coworkern testen und weiterentwickeln.

herr-buerli-workshop-13

herr-buerli-brand-story-workshop-vision-icon

Eine gute Brand Story lebt von den Konflikten und Überraschungen.

Das Geheimnis einer packenden Brand Story

Wenn es um Storytelling im Branding-Kontext geht, sprechen wir von einer Brand Story. Doch was unterscheidet eine Brand Story von einer gewöhnlichen Firmengeschichte und was sind die Bestandteile?

  • Die Brand Story schafft das Grundgerüst des Storytellings. Mit ihren Bestandteilen wie Protagonisten, Konflikte und Vision zieht sie sich als roten Faden durch die Firmenkommunikation und Marketing.
  • Statt von Produkten und Dienstleistungen, erzählt die Brand Story von dem «Warum» des Unternehmens.
  • Die Brand Story kennt kein Ende, sondern ist eine fortlaufende Geschichte mit Hochs und Tiefs.
  • Die Brand Story kann in ihrer kürzesten Form während einer Fahrstuhlfahrt erzählt werden (Elevator Pitch).
  • Die Brand Story macht eine Marke einzigartig, weckt Emotionen und schafft Identifikation beim Publikum.
slack-logo

Der Aspekt der Kollaboration zeigt sich auch in der Bildmarke des Logos von Slack.Quelle: brandfolder.com Urheber: Slack Technologies

Beispiel – die Brand Story von Slack

«Steward Butterfield, ein amerikanischer Unternehmer, arbeitete an seinem Traum eines neuartiges online Computerspiels. Um die Mailflut in seinem Team zu mindern und die Kollaboration zu fördern, entwickelte er nebenbei ein Kommunikations-Tool. Als das junge Unternehmen mit finanziellen Schwierigkeiten kämpfte, kam Steward auf die Idee, dieses Tool anderen Unternehmen anzubieten. Die Mail-Alternative genannt «Slack» traf einen Nerv. Heutzutage ist es mit Millionen von täglichen Nutzern eines der beliebtesten Kommunikations-App in der Geschäftswelt.»

Bei Slack handelt es sich um eine typische Gründer-Brand Story. Jedoch gibt es einen überraschenden Twist, als Steward sich von seinem Computerspiel abwendete und in eine ganz andere Richtung ging. Dabei löst Slack ein schwerwiegendes Problem in Unternehmen – die Mailflut. Slack ist aus einem Bedürfnis heraus entstanden und setzt sich für bessere der Kollaboration ein. Zudem war Slack von Anfang an Kundennah, da es immer wieder auf Feedback ihrer Kunden reagierte.

brand-story-matrix-herr-buerli_2000_icons

Sechs Aspekte, die sich durch jede Brand Story durchziehen. Beispielsweise keine gute Story ohne Konflikt.

Herr Bürlis Brand Story Matrix

Als Herr Bürli habe ich im Branding-Prozess nach einem Weg gesucht, mit Unternehmen zusammen ihre Story zu entwickeln. Bei der Analyse von dutzenden von Brand Stories bin ich auf sechs Aspekte gestossen, die immer wieder auftauchen. Daraus habe ich eine Matrix konstruiert, die als Grundgerüst dient.

Aber wie können gute Inhalte für die Brand Story gewonnen werden? Ich entschied mich, die Matrix in einem Workshop Format unterzubringen. In einem durchmischten Team kann so die Brand Story gemeinsam erarbeitet werden. Dadurch kommen verschiedenen Blickwinkeln und Kompetenzen zusammen, was die Story bereichert. Mit Hilfe von Kreativtechniken durchläuft der Workshop mehrere Phasen von Themen sammeln und priorisieren bis hin zu der Brand Core Story – die kürzeste Fassung einer Brand Story.

herr-buerli-brand-story-workshop

Keine Brand Story ist wie die Andere. Differenzierung wird zu einem Fremdwort.

An einem Brand Story Workshop interessiert?

Der Brand Story Workshop ist für mich zu einem unverzichtbaren Instrument geworden, um das Unternehmen im Branding Prozess voran zu treiben. Das Unternehmen selbst nimmt dabei eine zentrale Rolle ein – nur so kann eine authentische und glaubwürdige Story entstehen. Ein faszinierender Nebeneffekt ist: Einmal gelernt, kann das Unternehmen ihre Brand Story jederzeit weiterentwickeln. Zudem sensibilisiert der Workshop für das Thema Storytelling. Erfahre mehr zum Format oder melde dich bei mir.

Brand Story Workshop