Wenn ein Produkt vom Kind bis zum Grosi jeder kennt, kann man getrost von einem Kultgegenstand sprechen. Anreiz genug für mich, den gelben Putzschwamm gestalterisch zu thematisieren – für Flip-Flops-Träger mit Putzfimmel.

Putzen hat ein schlechtes Image. Abgesehen von den wenigen Menschen, die diese Tätigkeit mit Wonne ausüben, gehören wohl die Meisten zu den Putzmuffeln. Darunter leidet natürlich auch das Image des Putzschwammes. Meine Idee war, spielerisch bei diesem Problem anzusetzen und ein alltäglicher Gegenstand in ein Lifestyleprodukt umzuwandeln.

Putzschwamm Flip-Flops - Produktgestaltung - Herr Bürli

In Erinnerung an meine Kindheitstage ist mir eine Szene aus einem Comic eingefallen, in dem der bekannte Antiheld Donald den Auftrag bekommt, den Boden von Dagobert zu wienern. Der clevere Bursche schnallte sich die Putzlappen an die Füsse und war in Windeseile fertig. Dadurch und vielleicht auch über die brasilianischen Farben des Schwammes, bin ich auf die Idee mit den Flip-Flops gekommen.

Putzschwamm Flip-Flops - Produktgestaltung - Herr Bürli

Die Flip-Flops bestehen aus drei Schichten: Schaumstoff, Kunstoffplatte und Flies. An der Kunstoffplatte werden die Riemen befestigt. Den Schaumstoff färbte ich nachträglich gelb ein.

Putzschwamm Flip-Flops - Produktgestaltung - Herr Bürli

In einem ersten Schritt stand ich Barfuss auf den Schwamm und schaute, wie es sich anfühlt. Dabei realisierte ich, dass der gelbe Schaumstoff viel zu weich ist. Schliesslich lastet das ganze Körpergewicht darauf. Mit mehr Erfolg habe ich anschliessend härteren Schaumstoff ausprobiert. Das grüne Flies hingegen konnte ich direkt verwenden, da es sich durch seine Wiederstandsfähigkeit als Sohle gut eignet.

Bei der Form habe ich meine Füsse als Vorlage genommen. Anschliessend mit dem Schnittmuster den Schaumstoff und das Flies zurecht geschnitten und verklebt. Dabei hat mir glatt der Riemen den Schaumstoff zerrissen. Da wurde mir erst klar, welche Belastungen solche Flipflops an den Trägern auszuhalten haben. Als Lösung verwendete ich dann Riemen aus Hartgummi, die im Innern der Flipflops an einer Kunstoffplatte verankert sind. Mit ordentlich Schusterleim konnte ich alles verkleben.

Putzschwamm Flip-Flops - Produktgestaltung - Herr Bürli
Putzschwamm Flip-Flops - Produktgestaltung - Herr Bürli

Reiner Zufall, dass auf dem Riehmen «Made in Switzerland» steht, aber thematisch passt es natürlich hervorragend. Die Riemen am Zehenende sind von einem Schrumpfschlauch umgeben.

Putzschwamm Flip-Flops - Produktgestaltung - Herr Bürli

Der Prototyp bietet durchaus Tragekomfort. Jedenfalls bin ich eine Weile damit rumgelaufen. Auf Parkett ist es definitiv nicht zu empfehlen, da das Fliess das Holz scheuert. Um die Arbeit abzurunden, organisierte ich ein kleines Shooting und setzte die Flipflops in Szene. Die Inszenierung mit dem Budget Flip Flops kokettiert mit dem Putzschwamm, der praktisch nichts kostet.

Die Putzschwamm-Flip-Flops sind meine Hommage an den kultigen gelben Putzschwamm. Der Schaumstoff sorgt für eine bequeme Lagerung des Fusses und guten Halt. Das grüne Flies eignet sich durch seine Beständigkeit und säubert dabei noch den Fussboden. Und das Beste: Man hat garantiert nie mehr Probleme mit Fussschweiss, denn dieser wird automatisch aufgesogen.